Ankunft & Aufenthalt

 

München liegt im Süden Deutschlands. Als Hauptstadt und Metropole Bayerns besitzt München einen eigenen Flughafen und ist außerdem sehr gut an das Verkehrsnetz angeschlossen. Bei der Planung der Anreise gibt es daher oft mehrere Möglichkeiten. Dabei sollte man einerseits auf die Kosten, andererseits aber auch auf die Reisezeit achten.

Bitte denke daran, einen gültigen Pass und ein gültiges Visum (für Nicht-EU-Bürger) mitzubringen!!!

Anreise

Anreise mit dem Flugzeug

Der Flughafen München (MUC) wird von den meisten internationalen Airlines angeflogen. Nur Billigfluggesellschaften wie z.B. Ryanair fliegen den kleineren Flughafen in Memmingen an, einer Stadt ca. 100 km von München entfernt. Beachte, dass es umständlicher ist, vom Memminger Flughafen nach München zu kommen. Am besten informierst du dich darüber auf der Homepage des Flughafens.
 

Anreise mit der Bahn

 Durch die Anbindung Münchens an das internationale Hochgeschwindigkeitsnetz ist in einigen Fällen eine Anreise per Bahn möglich. Auf den Seiten der europäischen Bahngesellschaften und der Deutschen Bahn kann man sich passende Verbindungen heraussuchen.

Anreise mit dem Auto

München ist an das deutsche Autobahnnetz angebunden. Europaweite Routenempfehlungen bekommt man hier. Wir empfehlen jedoch nicht mit dem Auto anzureisen, da es in München relativ wenige Parkplätze gibt. Außerdem benötigt man in München kein Auto im Alltag, da alles einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist.

Unterkunft

In München ist es so schwer wie in wahrscheinlich keiner anderen Stadt Deutschlands eine bezahlbare Wohnung zu finden. Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir so früh wie möglich wissen, wann du in München ankommst, damit wir eine Unterkunft für dich organisieren können . Die Miete liegt bei ca. 250 €. Die meisten Trainees erhalten ihr Gehalt vom DAAD, wobei die Miete direkt vom Gehalt abgezogen wird. Beim Einzug musst du eine Kaution in Höhe von 250€ bei uns hinterlegen, die du beim Auszug zurückerhältst, sofern in der Wohnung alles in Ordnung ist.

Bettbezüge und Handtücher müssen mitgebracht werden!

Die ersten Tage in München

Jeder Praktikant muss sich in München beim Kreisverwaltungsreferat anmelden. Dabei hilft dir einer der Studenten, die mit IAESTE ein Praktikum im Ausland waren. Sehr hilfreich und kostensparend ist es, sich möglichst bald nach der Ankunft eine deutsche SIM-Karte zu kaufen. Wenn du Fragen irgendeiner Art hast, ruf am besten im Büro an oder komm einfach persönlich vorbei.

NICHT VERGESSEN!